Rauchen soll in einigen Gaststätten wieder erlaubt werden

„Radikale Lösungen“ sind nach Ansicht desjenigen nicht „zielführend“, der die kommende Wahl mit ziemlicher Sicherheit gewinnt.

Mariano Rajoy will das „Antitabaco“-Gesetz, für das seine konservative PP mitgestimmt hatte, in der kommenden Legislaturperiode aufweichen, wie er heute in einer spanischen TV-Sendung durchblicken liess.

Wörtlich sagte er: „Mir hat das erste Gesetz besser gefallen. Ausserdem haben viele Leute obligatorisch Geld ausgegeben, um Raucher- und Nichtraucher-Zonen zu trennen. Wie in allen Bereichen des Lebens sind radikale Lösungen hier wohl nicht zielführend, und ich weiss, dass die Mehrheit der Menschen gegen dieses Gesetz ist, das Rauchen überall verbietet und keinerlei Platz für Raucher lässt. Ich denke, wir können eine Formel auf dieser Basis finden: Nichtraucher dürfen nicht belästigt werden, damit bin ich total und absolut einverstanden.“

Rajoy scheint vergessen zu wollen, dass seine PP im Dezember ausdrücklich für das strikte Gesetz gestimmt hatte. Die vorherige Formel erlaubte das Rauchen in Gaststätten von weniger als 100 Quadratmetern Fläche, wenn der Gastwirt das so beschloss. In grösseren gastronomischen Betrieben mussten phyisch abgetrennte Nichtraucher-Zonen geschaffen werden.

Das Parteiprogramm der PP zur Wahl am 20. November, erwähnt das Antitabaco“-Gesetz mit keinem Wort. Die Konservativen liegen in allen Umfragen weit vorne.

Advertisements

2 Kommentare zu “Rauchen soll in einigen Gaststätten wieder erlaubt werden

  1. uhupardo sagt:

    Dazu noch ein persönliches Wort:
    Auch aus meiner Sicht der Dinge war die vorherige Regelung angemessen, praktikabel und sinnvoll. Speziell in einem südlichen Land, in dem das Leben vorrangig auf der Strasse und in den vielen Bars stattfindet, ist ein solch striktes Gesetz nicht angebracht. Das sehen in Spanien sogar sehr viele Nichtraucher so.

    Rajoy hat Recht, wenn er darauf abhebt, dass viele Gaststätten-Besitzer mit viel Geld Räume abgeteilt und Klima-Anlagen installiert hatten – alles für die Katz am Ende. Die Umsätze der spanischen Gastronomie sind seit der strikten Version des Gesetzes in allen Landesteilen brutal eingebrochen.

  2. Eddie sagt:

    Wirklich Nice! i like it! Wo ist denn der Facebook-Like-Button?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s