Rentner ab sofort bei Lebensmitteln von Mehrwertsteuer befreit

 

Sparen einmal ganz anders: Ältere Kunden sind ab sofort beim Lebensmittel-Einkauf von der Mehrwertsteuer befreit, wie die Discounter-Kette Carrefour heute in Spanien ankündigte. Wer 65 Jahre alt oder älter ist, bekommt direkt an der Kasse die entsprechende Mehrwertsteuer (IVA) auf seinen Einkauf zurück.

Ob Fleisch, Wurst oder Käse, Fisch, Backwaren, Fertiggerichte, Eier, Gemüse oder Hülsenfrüchte – die Mehrwertsteuer, die in Spanien für Grundnahrungsmittel zwischen vier und acht Prozent beträgt, wird älteren Kunden sofort von der Kassiererin erstattet. Der „Plan 65+“ soll zwar am 31. März „auf Zwischenergebnisse überprüft werden“, wie die Carrefour-Geschäftsleitung mitteilt, sei aber „dauerhaft gedacht“.

Mehrwertsteuer direkt an der Kasse zurück:
Die Aktion gilt für praktisch alle Lebensmittel
und in gesamt Spanien.

Dieser Rabatt gilt für alle Läden in Spanien (Carrefour Planet, Carrefour Market, Carrefour Express und auch für die Webseite des Unternehmens). Die betroffenen Produkte entstammen nach Angaben eines Konzern-Sprechers zu 82 Prozent spanischer Produktion. Die Lieferanten sind zu 86 Prozent mittelständische nationale Betriebe. Mit dem „Plan 65+“ könne jeder Kunde jährlich zwischen 225 und 250 Euro einsparen, heisst es. Die Aktion ist kompatibel mit jedem anderen Sonderangebot von Carrefour (gilt also zusätzlich und in jedem Fall).

Mit dieser Aktion wolle man „einer der schwächsten und zahlreichsten sozialen Gruppen im Land helfen“. In Spanien leben 7,9 Millionen Menschen über 65, die knapp 17 Prozent der Bevölkerung ausmachen. 86% der über 65-Jährigen erhalten eine Rente von durchschnittlich 810 Euro, die Mindest-Rente beträgt 347 Euro. Auf den Kanarischen Inseln wird die niedrigere Mehrwertsteuer (IGIC) ebenso erstattet wie die IVA auf dem Festland.

Wer den „Plan 65+“ in Anspruch nehmen will, beantragt seine Mitgliedschaft im „Club Carrefour“ und die entsprechende Karte „65+“.

Advertisements

2 Kommentare zu “Rentner ab sofort bei Lebensmitteln von Mehrwertsteuer befreit

  1. Der Vorstoß ist gut, denn so bindet die Kette möglicherweise 17 % der Bevölkerung an sich, was zusätzliche Umsätze = Gewinn macht und den Rabatt bei weitem wett macht. Sehr klug!

    Ich gehe davon aus, dass andere Ketten in Spanien folgen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s