Schäuble lobt „beeindruckende Massnahmen“ der spanischen Regierung

Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos – der Mann, der an dem Tag bei Lehman Brothers für Spanien und Portugal verantortlich war, als die US-Bank zusammen brach -, ist davon überzeugt, dass harte Sparprogramme und Wachstum perfekt kompatibel sind. Zumindest sagte erdas heute im Brustton der Überzeugung bei einer Europa-Konferenz im schönen Santaigo de Compostela (Galizien) – und durfte sich über uneingeschränkte Unterstützung von Wolfgang Schäuble freuen, der neben ihm sass.

„Es gibt überhaupt keinen Widerspruch zwischen dem unvermeidlichen Abbau der öffentlichen Schulden und wirtschaftlichem Wachstum“, sagte der ehemalige Lehman-Mann sogar dreimal während der Konferenz – wie um sich selbst zu überzeugen. Die Erläuterung war so wolkig wie immer. Man müsse die drastischen Sparpakte durch „wirtschaftliche Reformen“ begleiten, die „die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und die Flexibilität und Produktivität der Wirtschaft steigern“. Wolfgang Schäuble störte der Verbalqualm nicht. Er äusserte sich sehr erfreut über die „beeindruckenden Massnahmen der spanischen Regierung“.

* Lesen Sie dazu auch:
Euro-Gruppen-Chef Juncker empfiehlt Schäuble als Nachfolger

Advertisements

5 Kommentare zu “Schäuble lobt „beeindruckende Massnahmen“ der spanischen Regierung

  1. Einst bat die damalige Treuhand-Chefin (DDR-Reichtum-Diebstahl-Organisation) Breuel um die Aufnahme in die Mafia.
    Sie erhielt den Bescheid zurück, das dies leider nicht möglich sei, denn „bei der Mafia handelt es sich um eine ehrenwerte Gesellschaft“.

  2. fischi sagt:

    Die Treuhand hat noch ein bisschen in Griechenland zu tun.
    Aber die Deutsche Bank ist bestimmt schon dabei die Privatisierung zu koordinieren.

    http://mikenagler1.wordpress.com/2012/04/25/privatisierung-in-griechenland-nach-dem-modell-der-treuhand/

  3. wenn schäuble und konsorten maßnahmen loben, dann wirds fürs volk grausam.

  4. kathi sagt:

    Nichts anderes als Volksverdummung und Hinhalteparolen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s