Stabilität in der Krise

März: 47.000 Klicks

April: 47.000 Klicks

Mai: 47.000 Klicks

gracias

Muchas gracias an alle Uhupardo-Leser – solch perfekte Zahlen-Stablität erstaunt sogar uns!

Die Top 5 der Artikel in diesem Zeitraum

EUROGENDFOR – die Privatarmee der EU bereit zum Abmarsch nach Griechenland
Back to Franco: Passiver Widerstand und Aufruf zu Demonstrationen werden strafbar
Die Gold-Propheten – Skrupellosigkeit als Geschäftsmodell
In einfachen Worten: Warum Spaniens Staatsbankrott unausweichlich ist
Barzahlungen über 2.500 Euro sind jetzt illegal; Auslandskonten müssen registriert werden

Top 4 Kommentare

Solveigh Calderin
almabu
fischi
Don Furioso

Spezieller Dank geht an die engagierten Portale, die unsere Überschriften oft übernehmen und für Verbreitung sorgen, wie krisenfrei, hartgeld.com oder net-news-express.de (bitte nicht böse sein, dass wir hier nicht alle nennen können).

Advertisements

13 Kommentare zu “Stabilität in der Krise

  1. almabu sagt:

    Glückwunsch zu diesen Zahlen! Ich schaffte in diesem Zeitraum knapp ein Drittel davon. Uhupardo ist aber auch ein thematisch, inhaltlich, stilistisch und optisch aussergewöhnlich guter Blog, ihr habt den Erfolg verdient!

    Die einzige kleine Schwäche liegt in eurer Unfähigkeit zu erkennen, dass der FCB stets über 90 Minuten „die klar bessere Mannschaft ist“, wenn er irgendwo aufläuft, das erzählt zumindest der Würstchenproduzent U. Hoeneß gebetsmühlenartig in die Mikros der Sportpresse;-))

    Ergo: Ich fordere deshalb unverzüglich die Einführung der B-Note im Fußball!

    • uhupardo sagt:

      Muchas gracias por las flores! Vor allem aber für die ständig aufschlussreichen, immer themenbezogenen und lesenswerten Kommentare!

      Nadie es perfecto, compañero! 🙂 Unsere Sichtweise der B-Note beim FCB (alles, was FCB abgekürzt wird, taugt generell nicht) mag unzulänglich sein, aber sie kommt von Herzen. Wir freuen uns schon auf die B-Noten im Juni („Deutschland braucht Bayern!“), obwohl Deutschland gute Chancen hat, da sich die Schweiz nicht klassifizieren konnte.

  2. Carmen sagt:

    nein, ich bin nicht neidisch, nein, ich bin nicht neidisch, nein, ich bin…

    GRATULIERE! 🙂

  3. Natürlich gibt’s auch von mir herzliche Glückwünsche.
    Dass Dein Blog bei mir in der Beliebtheitsskala ziemlich weit oben steht, muss ich wohl nicht extra betonen… 🙂
    Mach‘ weiter, ja?

  4. fischi sagt:

    Da sag ich mal in der einzigen Fremdsprache die ich lernen sollte spasibo.
    Habt ihr das schon gelesen?
    Die Anwaltsmafia macht auch vor nichts halt.

    http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article106400450/Links-auf-Youtube-Videos-koennen-1000-Euro-kosten.html?config=print

  5. kingkenny7 sagt:

    Glückwunsch, habt Ihr Euch wirklich verdient! Seitdem Jacob Jung verschollen ist, lese ich hier (zusammen mit zwei, drei anderen Blogs) am liebsten.

    • uhupardo sagt:

      Muchas gracias, kingkenny7. Diese Geschichte um Jacob Jung ist wirklich mysteriös. Es ist einfach nicht vorstellbar, dass sich jemand über lange Zeit so derart viel Mühe mit seinem Blog gibt, so eine hohe Veröffentlichungsrate hat – und dann einfach (auch bei Facebook) verschwindet, ohne dass wenigstens irgendwer eine Nachricht für ihn postet.

      • kingkenny7 sagt:

        Nichts zu danken. Das sehe ich auch so. Seit diesem 21.3. gibt´s wirklich nichts mehr. Auch nicht z.B. auf Twitter und per E-Mail habe ich es auch probiert, zumal wir uns zuvor schon einmal kurz hierüber austauschten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s