Interview Frank Stonach: So redet man mit öffentlich-rechtlichen Medien!

Frank Stonach ist vielleicht nicht der intellektuellste Mitstreiter, wenn es darum geht, das System zu kritisieren. Aber zumindest ist er jemand, der kein Problem damit hat, ein Interview im öffentlich-rechtlichen Fernsehen komplett zu detonieren, zu seinem Interview zu machen, sich das Wort zu nehmen, wenn er schon eingeladen wird.  Der selfmade-Milliardär und Magna-Chef befürwortet eine Rückkehr Österreichs zum Schilling, hält alle Ökonomen für Deppen und ist strikt gegen den ESM.

Versprochen:  Ob Sie seinen Thesen zustimmen oder nicht – unterhaltsam wird es jetzt auf alle Fälle. 😉

Advertisements

6 Kommentare zu “Interview Frank Stonach: So redet man mit öffentlich-rechtlichen Medien!

  1. Passt genau! „Lassen Sie mich meine Botschaft rüberbringen, ich zahle dafür Steuern“ Es ist schliesslich nicht alles „Intellektuell“ manches ist ganz einfach zu verstehen. Wie sagt er so schön zum ESM: „Wir werden keinen einzigen Euro zurückgezahlt bekommen“ Seine Feststellung kommt ganz ohne Fremdwörter aus, genau wie: „Das ORF ist doch Teil dieses Systems“.

  2. Super. Ich denke zwar, wenn jeder so in Interviews auftreten würde würde das sehr nerven, aber der redet offensichtlich ja auch so, weil er nicht so oft die Möglichkeit dazu bekommt. Aber ansonsten – super Typ.

  3. Grazbesucher sagt:

    dieses verhalten in solch einem interview ist schon unangemessen und respektlos,
    allerdings emotionalisiert er durch unpopuläre, kritische Themen die das Verantwortungsbewußtsein der Bürger in einer Demokratie ansprechen!
    da kann man mal gespannt sein, ob die angesprochenen Lösungsansätze bald in einem Parteiprogramm stehen:-)

    • uhupardo sagt:

      „dieses verhalten in solch einem interview ist schon unangemessen und respektlos,“

      Wo „angemessen und respektvoll“ bisher hemmunglos versagt hat …

    • Vrene.li sagt:

      Fehlt nur noch, dass ihm deutsche Medien rechtslastige Ewiggestrigkeit vorwerfen, weil der Nachkriegsschilling in Wahrheit nur eine umgetopfte Reichsmark ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s