Unternehmensberater sind wie Eunuchen: Sie wissen, wie man´s macht …

Nicht neu, kann man aber nicht oft genug publizieren. Volker Pispers über Klugscheisser und Parasiten, also über Unternehmensberater und BWL-Studenten.

Dazu passt:
* Wirtschaftswissenschaftler und Ökonom, die Dümmsten der Klasse

Advertisements

10 Kommentare zu “Unternehmensberater sind wie Eunuchen: Sie wissen, wie man´s macht …

  1. Der Mann ist immer wieder ein Genuss 🙂

  2. Hackentrick sagt:

    Hach, mein guter Volker Pispers… danke für’s Hervorkramen, uhupardo!

  3. hajac sagt:

    Na ja, mal die Kirche im Dorf lassen. Pispers verzapft auch oftmals Sprüche, die glasklar erkennen lassen, dass er nichts, aber auch rein gar nichts davon verstanden hat. Er weiß nur, dass man damit vor einem Publikum punkten kann, weil es eben Volkes Meinung ist.
    Bemerkenswert, dass niemanden auffällt, dass zwar lamentiert wird, Lösungen sieht man aber eher selten.
    Dazu eine Anekdote aus Bismarcks Zeiten. Reichstag, Bismarck beendete gerade seine Rede vor dem Reichstag mit den Worten: Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit, als Virchow keuchend in den Parlamentssaal eintrat. Er hatte sich verspätet. Virchow eilte zum Rednerpult und begann: „Ich kenne die Meinung des Herrn Reichskanzlers zwar nicht, aber ich missbillige sie“
    Man ist hier inzwischen in einem ähnlichen Zustand wieder angekommen. Hoffen wir, dass es nicht auch so endet.

    • uhupardo sagt:

      „Pispers verzapft auch oftmals Sprüche, die glasklar erkennen lassen, dass er nichts, aber auch rein gar nichts davon verstanden hat. Er weiß nur, dass man damit vor einem Publikum punkten kann, weil es eben Volkes Meinung ist.“

      … und nach der Behauptung folgt nun natürlich der Beweis … (die Rede ist von einem Kabarettisten, um das dabei nicht zu vergessen).

      • Du nimmst mir die Worte aus dem Mund, uhu.

        Die Aufgabe eines Karabettisten ist es, den Finger auf die Wunde zu legen, damit sie jeder sehen kann. Es ist nicht seine Aufgabe, sie zuzunähen oder die Gebrauchsanweisung zum Zunähen zu geben. Wobei das unterschwellig immer mit anklingt.

        Eine Fähigkeit eines intelligenten Zuhörers/Zuschauers besteht darin, auch das Ungesagte zu hören.

      • almabu sagt:

        Der Mann ist nicht nur sehr gut, sondern auch Hellseher! Immerhin stammt der Beitrag von 2004 und seine Einschätzung dieser Branche hat sich seither mehr als bewahrheitet. Ausserdem kann man diese Kabarett-Auftritte nicht so entwickeln, zuspitzen, verständlich machen und vereinfachen, ohne zuvor die Thematik in grundsätzlicher Tiefe verstanden zu haben…

  4. uhupardo sagt:

    @ Solveigh & almabu

    Exakt so ist das wohl. Pispers ist nicht nur im deutschen Sprachbereich herausragend und bemerkenswert in seiner Art, Zusammenhänge kompakt auf den Punkt zu bringen und sie zu Humor zu verarbeiten, der in der Kehle stecken bleibt, ohne die Pointe zu suchen.

    Aber warten wir es ab. hajac hat bestimmt noch eine lückenlos schlüssige Argumentation auf Lager, um das Schlauschwätzer-Image zu vermeiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s