Wer regiert? – Goldman Sachs

Erwin Pelzig hat es gestern Abend so zusammengefasst, dass es auch diejenigen verstehen könnten, die immer noch glauben, unsere Polit-Darsteller seien diejenigen, die regieren. Samt der Trilateralen Kommission, Council of Foreign Relations, Club of Thirty und Atlantik Brücke.

Advertisements

16 Kommentare zu “Wer regiert? – Goldman Sachs

  1. Verständlich erklärt. 🙂

  2. Rüdiger sagt:

    Schön gemacht, tritt ja voll in die Fussstapfen von Georg Schramm, der glaub‘ ich als erster im Zweiten die FED in den Mund genommen hat. Ist der gegangen worden oder ist er freiwillig weg?

    Was mir aber trotzdem noch dazu einfällt:

    „Das Fernsehen mein lieber Daniel, ist der Antichrist, und ich sage ihnen, es werden drei oder 4 Generationen genügen, bis die Leute nicht einmal mehr selbstständig furzen können und der Mensch in die Höhle, in die Barbarei und in einen Schwachsinn zurückfällt, den schon die Nacktschnecke im Pleistozän überwunden hat.
    Diese Welt wird nicht von der Atombombe zerstört werden, wie uns die Zeitungen weismachen wollen, sondern sie wird sich totlachen, wird an Banalität zugrunde gehen, weil sie aus Allem einen Witz macht, einen schlechten noch dazu!“

    Fermin Romero de Torres in „Die Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón

  3. el cuervo sagt:

    Ich bekomm das Video nur bis 4:00 geladen, ist aber auch bis dahin sehr aufschlussreich. Aber wenn es schon um Goldman Sachs geht, lohnt sich auch ein Blick in das „Lower Manhatten Security Coordination Center“. Man sollte dem ersten Foto in der dritten Reihe besondere Beachtung schenken.

    http://www.eastnews.pl/pictures/subject/id/00935088/section/news/page%20/2/

  4. Volksverdummung sagt:

    Im Grunde genommen eine bildungspolitische Schande, dass Pelzig und die „Anstalt“ Erstsemester-Aufklärungsarbeit leisten müssen…
    Wer sich über einige der real existierenden, etablierten Netzwerke einflussreicher Verschwörungspraktiker informieren will, der wird bei Pelzig zumindest mit zarten Hinweisen versorgt…

    2. Über die nachfolgende, u.a. von ARTE ausgestrahlte Dokumentation wird sich nicht nur EZB-Chef Mario Draghi bestimmt gefreut haben…
    (das „Sandmännchen“ Draghi behauptete anlässlich „seiner Vorstellung“ im Europaparlament, dass er während seiner aktiven Zeit als Goldmann-Sachs-Beschäftigter nur für das „Privatkundengeschäft“ in Griechenland zuständig war.
    Die Organisation der betrügerischen SWAP-GESCHÄFTE, die Griechenlands Haushaltsdefizit vor der EURO-Einführung auf magische Weise unter 3% Neuverschuldung drückten (indem man finanzielle Lasten bilanztechnisch in die Zukunft verschob), hätten demnach andere Goldmann-Sachs-Abteilungen in ihrer alleinigen Verantwortung durchgeführt.
    (die Universalbank Goldmann-Sachs sozusagen als theoretische Trennbank…)


    (Titel: „Goldman Sachs-Eine Bank lenkt die Welt (Arte v. 04.09.12)“-73.29 min.)

    Ich kann nur empfehlen, sich diese „Langfassung“ (zeitweise wurde sie -nach der Erstausstrahlung- konsequent auf youtube gesperrt) zu Gemüte zu führen, solange es noch möglich ist.
    .
    HESSE
    .

  5. Alter Nihilist sagt:

    Hofnarr und Verschwörungstheoretiker. Werden sie sagen.
    Den Hinweis auf den 11. 9. 1973 hören wir heute auch eher selten.
    Venceremos.

  6. dank sagt:

    OT:
    Aber diese wissenschaftliche und journalistische Meisterleistung kann und will ich nicht vorenthalten:

    Trotz mehr Beschäftigung – Armut in Städten wächst
    „In den deutschen Städten gibt es immer mehr Menschen, die unter der Armutsgrenze leben. Dies zeigt eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Was die Forscher verwundert: Die Armut steigt, obwohl die Arbeitslosigkeit sinkt.“

    http://www.n-tv.de/politik/Armut-in-Staedten-waechst-article7752811.html

  7. WsdV sagt:

    Danke für die Info!

    Ich wollt noch „Die Anstalt“ anschauen, nun habe ich es schneller erledigt. Ich muss sagen, dass ich bei Barwasser immer das Gefühl hatte, dass er gebremst wird bzw. sich selbst bremsen muss. Nun hat er aber etwas rausgehauen, was auch das zu bespaßende Publikum verstehen sollte. In welcher Sendung passen denn die „Verrückten“-(normalen) besser, als in „Die Anstalt“.

  8. fischi sagt:

    Ist noch garnicht lange her da warst Du mit sowas ein Verschwörungstheoretiker.
    Das fand ich auch noch intressant zu dem Thema.

    http://www.neopresse.com/europa/eurokrise-europa-befindet-sich-im-wirtschaftskrieg/

    • Weißt Du was mich dabei besonders beunruhigt?
      1933 – 1939 wurde Hitler halb Europa „geschenkt“, um über genug Ressourcen (Wirtschaft, Rohstoffe, Menschen) für den Angriff auf die Sowjetunion zu verfügen.
      Heute wird der Merkel halb Europa „geschenkt“…
      Das waren damals natürlich die selben Strippenzieher…

  9. Allant sagt:

    Alles humorvoll auf den Punkt gebracht.
    Pelzig, so wie wir ihn kennen und lieben.

    @Volksverdummung:
    Gutes Video, kenn es zwar schon, aber danke fürs Einstellen.

    Und da die EU Länder, jetzt von Goldmännern regiert werden, werden wir als EU Bürger,(oder Vermögende) wohl bald auch eine Lebensberechtigungsbescheinigung brauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s