Yayoflautas: Spaniens Rentner-Protest im ARD-Weltspiegel

yayoflautas

Wir haben schon öfter über die originellen und entschlossenen Protest-Aktionen der spanischen Rentner „Yayoflautas“ berichtet. Gestern Abend brachte auch das ARD-Magazin „Weltspiegel“ eine interessante Reportage über die mutige Rentnerband Spaniens, die wir Ihnen hier per Link zur Verfügung stellen möchten: Klick

Lesen Sie dazu auch:
* Yayoflautas: Rentner kämpfen für ihre Enkel
* 50 Yayoflautas stürmen Innenministerium in Barcelona
* Yayoflautas besetzen deutsches Konsulat in Barcelona
* Yayoflautas – Dankschreiben einer Rentnerin an die Regierung
* Mutige Polizei rempelt Rentner – Brief an einen Feigling

Advertisements

8 Kommentare zu “Yayoflautas: Spaniens Rentner-Protest im ARD-Weltspiegel

  1. aus Madrid sagt:

    Rentner aus Europa, bitte vereinigt Euch! Die nächsten Generationen haben es bitter nötig!

    LG

  2. bodenfrost sagt:

    Was in dem Beitrag als „Schwächeanfall eines Senioren“ dargestellt wird – war das nicht eher so, dass einer der Polizisten ihn umgestoßen hat? Da gab es doch auch einen Bericht auf Uhupardo.

    Vielen Dank auf alle Fälle für den Link. Der Bericht verdient es, verbreitet zu werden.

    • Uhupardo sagt:

      Danke, bodenfrost, wir haben uns über dieselbe Stelle im Film aufgeregt!
      In jedem Fall hat sich Pablo von den Yayoflautas sehr gefreut, von uns den Link zum Film zugeschickt zu bekommen. Sie waren natürlich an den Dreharbeiten beteiligt gewesen, kannten jedoch den Sendetermin nicht und hatten von der ARD auch nichts mehr gehört.

  3. […] Dank gilt Uhupardo, der auf den Bericht aufmerksam […]

  4. Ja das liegt wohl eher an Fehlerziehung da bringt ein Aufstand auch nichts mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s