Touristenklasse fliegen ist erniedrigend

moliner1

Gonzalo Moliner fühlt sich ungerecht behandelt. Regelrecht erniedrigt wird er durch die Sparmassnahmen. Der Präsident des Consejo General del Poder Judicial (CGPJ) – so etwas wie die Direktion der kompletten spanischen Justiz – ereiferte sich gerade in einem Radio-Interview darüber, wie weit ein Mensch ins Elend getrieben werden kann durch die Kürzungen. Man könne sich das kaum vorstellen, erklärt Moliner. Das sei eine Ungeheuerlichkeit! Er müsse im Flugzeug jetzt tatsächlich in der Touristenklasse sitzen.

„Der Präsident des Tribunal Supremo in der Touristenklasse, können Sie sich das vorstellen? Das gibt wirklich nicht das beste Image ab“, sagt er am Mikrofon. – Daraufhin erfolgt allgemeines verständnisloses Gelächter der Journalisten im Studio und er versteht das vollkommen falsch: „Doch, doch, das ist wahr, es ist wirklich so: in der Touristenklasse muss ich fliegen!“ Wahrlich ein hartes Schicksal; Sitz an Sitz mit dem Plebs!  – Der CGPJ-Präsident herrscht über 4.500 spanische Richter mit einem Jahresbudget von 74 Millionen Euro. Moliner war als Nacholger von Carlos Dívar von ins Amt gekommen, der zurücktreten musste, als bekannt wurde, dass er etliche seiner privaten Wochenend-Flüge über die Staatskasse abgerechnet hatte.

Wörtlich und im Bild gibt es seine Aussagen hier.

Advertisements

9 Kommentare zu “Touristenklasse fliegen ist erniedrigend

  1. Fabienne sagt:

    Wie furchtbar, er muss mit den Pleps, die sein Ticket zahlen in der selben Klasse fliegen! ¡Qué vergüenza! ¡Escándalo! Eiiiii este pobre….

  2. đeя вαeяeиαυfвıиđeя sagt:

    Reblogged this on đeя Bαeяeиαυfвıиđeя oder Kultur-Soeldner und kommentierte:
    El presidente del Supremo lamenta viajar en turista porque no da buena imagen

    19 dic 2012

    „El presidente del Consejo General del Poder Judicial (CGPJ) y del Tribunal Supremo, Gonzalo Moliner, ha provocado este miércoles una nueva polémica entorno a los viajes de los miembros del órgano de gobierno de los jueces al calificar de „excesivo“ y de „tremendo“ tener que viajar en clase turista en el AVE después de que se endureciera el control de los gastos tras la dimisión de Carlos Dívar. Moliner ha asegurado, en una entrevista en RNE, que a él no le importa no poder viajar en primera clase, pero ha señalado que piensa que „no es la mejor imagen para el Tribunal Supremo“ que su presidente tenga que viajar en turista. El presidente del CGPJ ha explicado que el nuevo régimen de control de gastos, aprobado en junio de 2012 antes de su llegada al consejo, es „muy restrictivo“, tanto que en su opinión se han „pasado de rosca“. Las nuevas medidas se tomaron tras el escándalo protagonizado por el expresidente del CGPJ y del Supremo Carlos Dívar que cargó viajes personales a las cuentas del consejo.“

    http://www.rtve.es/alacarta/videos/programa/presidente-del-supremo-lamenta-viajar-turista-porque-da-buena-imagen/1618945/

  3. fischi sagt:

    Ob millionen Menschen in Europa damit beschäftigt sind zu überleben, da beschwert sich so ein Bonze, dass man die Privilegien etwas beschränkt.
    Was hat der bloss für eine Erziehung genossen?

    Wäre für mich ein Fall zum 5 min Probeliegen.

    http://www.kaosenlared.net/component/k2/item/40513-abre-en-madrid-la-primera-tienda-de-guillotinas-de-toda-europa.html

  4. LinQ sagt:

    Es ist tragisch und unzumutbar für den Herrn. Lasset uns spenden.
    genauso unzumutbar ist es, das der Bundestag mit Opel-Fahrzeugen herumgurken soll.

    • El Bernabeu sagt:

      Dazu hat sich doch Herr Steinbrück explizit geäußert. Nämlich, daß er sich niemals in einen VW Golf setzen würde (O-Ton „…Holzklasse fahre ich nicht.“). Auch eine Flasche Wein unter 5 Euro würd er sich niemals antun.
      Diese Leute leben einfach in einer anderen Welt und sind es nicht gewohnt wie der Normalverbraucher zu leben.

  5. Wanderer sagt:

    Ein Paradebeispiel, wie weit sich diese Kaste von der Realität entfernt hat. Das kommt dabei heraus, wenn man das Leben nur noch mit Statistiken betrachtet. Usere Bundesfutzel sind da nicht besser.

    Statistisch betrachtet kommt nach dem Hochmut meist der Fall.

  6. oh Gott ohh Göttchen die Problemchen der Klassengesellschaft brechen durch.
    pet shop boys- that’s my impresion.

  7. V-Mann Erich sagt:

    Der Mann hat recht. Man stelle sich vor, der oberste Richter neben mit im Sitz… Oh, …. ihr könnt euch denken was da passieren kann?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s