„Ihr Kreditvertrag von der Bank ist schlicht nichtig!“

stoersender.tv:  Rechtsanwalt Hans Scharpf erklärt, warum Kredite von der Bank „hart am Betrug, mindestens aber Wucher“ sind – und vor allem nichtig. Dieses zinsgetriebene System müssen wir verlassen, betont Scharpf. Die Message: Wichtig ist, wie viele beim Protest mitmachen.

Tja, schade, schöne Zeit gehabt, aber das war´s dann wohl …

Advertisements

17 Kommentare zu “„Ihr Kreditvertrag von der Bank ist schlicht nichtig!“

  1. El Bernabeu sagt:

    Die Bank muss für einen Kredit Zinsen verlangen. Oder zumindest eine Gebühr.
    Von irgendwas müssen sie ihre Angestellten schließlich auch bezahlen.
    Und ein gewissen Ausfallrisiko müssen sie theoretisch auch mitragen (auch wenn Spanien und Zypern uns das Gegenteil gezeigt haben).
    Wie hoch die Zinsen letzlich sein sollten, darüber kann man streiten.
    Für meinen Geschmack, sind sie viel zu hoch.
    Was ich aber nicht verstehe:
    Warum können sich die Staaten nicht direkt bei der Zentralbank (zb EZB) ihre Kredite besorgen?
    Warum müssen das immer nur private Banken sein?
    Letzlich ist das für die eine Lizenz zum Gelddrucken. Und zwar auf unsere Kosten.

    • holzbock sagt:

      Wo soll denn das Geld für die Zinsen herkommen? Wenn die Banken 100% auszahlen, wollen sie mit Zinsen 110% zurück. Wie soll das gehn? Das ist das Dilemma in dem wir stecken, es ist viel mehr Geld im Umlauf, als es wirklich gibt.
      Es ist schade, dass Herr Scharpf in diesem System bleiben möchte. Er kritisiert das Bankensystem, kommt aber zu dem Schluss, die Banken behalten zu wollen?

    • Weidenfrau sagt:

      @El Bernabeu
      Mann oh mann, gibt es immernoch Menschen, die glauben, von Deinen Zinsen werden die Bankangestellten bezahlt? Kann doch wohl nicht wahr sein. So einen Kredit zu erstellen und zu gewähren, dauert ungefähr 2 Stunden. Lass es 10 sein. Wenn Du einen Kredit von 100.000 Euro aufnimmst und 20 Jahre abzahlst, dann zahlst Du pie mal Daumen 200.000 zurück. So, dann sind also die 10 Stunden eines Bankangestellten 100.000 Euro wert? Dann schule ich doch gleich mal um. Ausfallrisiko? Das ich nicht lache. Das Geld wird per Knopfdruck kreiert und wenn es nicht zurück gezahlt wird, wo ist denn dann der Ausfall? Das ist höchstens ein Gewinnausfall.
      Warum können sich Staaten nicht bei der EZB Kredite besorgen? Falsche Frage. Warum muss sich ein Staat überhaupt Kredite besorgen? Der Staat sollte das Recht haben, Geld zu kreieren und nicht die Banken. JFK wollte das ändern und musste dafür sterben. Spätestens an diesem Punkt sollte einem doch klar werden, dass das Ganze auf dem Kopf steht.
      Zinsen sind ein Mittel zur Versklavung der Massen und nicht ein Zahlungsmittel für Angestellte. Das sollte langsam jedem klar sein.

      • Marius sagt:

        Der Ausfall entsteht, wenn die Bank dir 100.000 als Kredit gutschreibt, du sie an jemand Anderen überweist und dann nicht zurück bezahlst.
        Jetzt gibt es diesen Anderen, dem die Bank gegenüber eine Verpflichtung in Höhe von 100.000 hat, auszahlbar auch wieder in gesetzlichen Zahlungsmitteln. Das Ausfallrisiko ist real weil die Bank ja für dich Verpflichtungen eingeht.
        Der Rest ist sachlich nicht falsch obwohl man mit relativ leichter Mathematik zeigen kann, dass die Rückzahlsumme über den gesamten Zeitraum eben nicht das doppelte wert ist, sondern nur mit doppelt so viel beziffert wird.
        Es sind klar einige Unzulänglichkeiten drin darum bin ich auch dabei, etwas neues zu probieren.

        • fischi sagt:

          Gewöhnlich verlangt die Bank für den Kredit aber noch eine Sicherheit.
          Da tut sie sich erst mal daran gut.
          Eine Bank kann eigendlich nie der Verlierer sein, außer sie handelt vorsätzlich.

  2. fischi sagt:

    Wenn ich am Dienstag genau das dem Bankangestellten sage, lacht er mich im besten Fall aus.
    Trotzdem wünsche ich dem Herr Scharpf viel Erfolg.

    PS. Die gesamte Störsendung gibts komplett auf You Tube.

    Dürfte nach meinem Geschmack noch viel mehr stören.

  3. Fabienne sagt:

    Der Ansatz ist gar nicht mal schlecht. Wenn er nun auch noch daran denkt, von den Banken Tageszinssätze für die Kontoeingänge in Form von Lohn / Gehalt, Rente etc. zu verlangen, ( wieso stehen Einlagefazilitäten eigentlich nur Geschäftsbanken zu? ) dann bekommt er auch meine Vollmacht, dies durchzusetzen. 😉

    • Uhupardo sagt:

      Das war damals in Brasilien. Die monatliche Inflation lag in diesem Januar bei 54 Prozent. Alle Banken hatten draussen vor der Tür an der Wand einen Schlitz angebracht, wo jeder abends eine Geldbombe (metallene Kassette) einwerfen konnte. Inhalt: Geld und seine Kontonummer. Über dem Schlitz stand geschrieben „Overnight“. Egal ob Privat- oder Geschäftskunde. Auf den eingeworfenen Betrag bekam der betreffende Konto-Inhaber im „Overnight“ über Nacht zwei Prozent Zinsen gutgeschrieben.

      • Fabienne sagt:

        „Die monatliche Inflation lag in diesem Januar bei 54 Prozent.“

        Ja, der normale Nebeneffekt, wenn zu viel Geld im Umlauf ist.

        Mein Kommentar, die Tageszinsätze auf Kontoeingänge betreffend, war auch eher ironischer Natur. Ich denke nicht, dass Scharpf mit seinem Vorhaben Erfolg haben wird.

  4. ein für die uns geschaffenen Werte, von uns selbst herausgegebenes, zinsfreies inflationsfreies, spekulationsfreies Tauschmittel macht alle Diskussionen über Sinn und Unsinn überflüssig. Solange wir die Kontrolle über die von uns als Gemeinschaft erbrachten Werte organisierten Verbrechern überlasen und weiter hoffen, durch Glück oder Zufall hätten wir eine Chance, glauben wir noch an das Märchen vom Wert des Geldes und rennen im Hamsterrad des Zinses. Wo kommen eigentlich in einem Kreislauf die Zinsen, das Mehr her? Mal nachdenken kann mir nicht schaden.

  5. monalizani sagt:

    Reblogged this on MonaLizani und kommentierte:
    ! Ich Reblog den Link Artikel weiter weil Herr Hans Scharpf die Fehler im Geldsystem ganz klar erklärt !
    Das ist für alle wichtig, auch wenn man keinen Kredit bedienen muss !
    Bitte nehmt Euch die 9 min Zeit dafür und wenn Ihr es vertreten könnt
    verbreitet das Video !
    Mann könnte sagen es gibt eine dünne Stelle im Eis und Herr Schrapf
    fordert uns auf draufzuschlagen !

  6. […] Sehen Sie dazu auch: * “Ihr Kreditvertrag von der Bank ist schlicht nichtig!” […]

  7. […] Lesen Sie dazu auch: * Richter annuliert Hypothek wegen “Zins-Missbrauch der Bank” * Neue Gefahr für die Demokratie: Escrache * EU-Gerichtshof erklärt spanisches Zwangsräumungsgesetz für widerrechtlich * “Ihr Kreditvertrag von der Bank ist schlicht nichtig!” […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s