Ampel, Schwampel und Hampel

Jeder kann es schaffen, wenn er sich nur anstrengt.  Man muss die HartzIV-Empfänger nur ordentlich in den Arsch treten, dann können sie es auch schaffen. In diesem System kann es jeder schaffen – nur nicht alle. Wie beim Lotto.

Volker Pispers macht gesellschaftspolitisches Kabarett seit fast 30 Jahren. Man kann durchaus bewundern, dass er sich selbst noch hören kann und immer noch zum Mikrophon greift: „Schwarz/rot, rot/grün, schwarz/gelb, Ampel, Hampel und Schwampel … hatten wir alles schon. Ist unter irgendeiner Koalition dieser fünf Parteien jemals irgendwas besser geworden?“

Fazit: Es ist in der Summe egal, welche dieser Konstellationen regiert. Und warum? Weil Mäuse weiterhin Katzen wählen und Angst, Bequemlichkeit und fehlende gesellschaftspolitische Bildung wirkliche Strukturänderungen verhindern.

Lesen Sie dazu auch:
* Wir brauchen dringend Wachstum, deswegen müssen wir sparen!
* Die reichsten zwei Prozent besitzen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung
* 25 Fakten zum Nachdenken: Warum das System irreparabel ist!
* Wir haben über unsere Verhältnisse gelebt
* Wer ist schuld an der Krise
* Demokratie ist der falsche Weg
* Demokratie muss weg

6 Kommentare zu “Ampel, Schwampel und Hampel

  1. fakeraol sagt:

    Pispers (Ave, Meister!) kennen wir ja schon (vielleicht bis auf die Neulinge hier😉 ), aber das Mauslandvideo ist ne klasse Entdeckung!🙂
    Wobei da jemand Pispers benutzt, um am Ende eine fragwürdige Android-App zu promoten.

    Hab Mausland gleich runtergeladen, sollte man zur nächsten Wahl vorm Wahllokal darbieten😀

    • Uhupardo sagt:

      „Sie dürfen erst in die Kabine, wenn Sie dieses Video komplett gesehen haben!“

      • fakeraol sagt:

        Ich wäre schon zufrieden, wenn wenigstens ein paar Leute stehen bleiben und sich das mal anschauen und es ihnen einen Denkanstoß gibt, diesen Wahlzirkus mal in Frage zu stellen. Einige von denen diskutieren das dann vielleicht bis zur nächsten Wahl mit ihren Verwandten und Bekannten, nicht nur, daß das Wahlsystem nichts ändert, sondern auch daß das ganze Wirtschaftssystem eine Fehlkonstruktion ist.

  2. […] Parteien 30 bzw. 27 Prozent und werden die Chefsessel im Parlament erneut übernehmen. “Ampel, Hampel und Schwampel” isländischer […]

  3. Czerulf sagt:

    Man kann dem Pispers einfach nicht widersprechen. Er stellt die richtigen Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s