Real Madrid entthront ManUnited: Wertvollster Fussball-Club der Welt

rm1

Über Jahre war Manchester United Spitzenreiter dieser Liste. Jetzt sind die Briten von Real Madrid abgelöst worden. Nach der neuen Forbes-Liste sind die Spanier erstmals nicht nur Umsatz-Weltmeister sondern auch der wertvollste Club der Welt mit 3,3 Milliarden Dollar. Dahinter folgen Manchester United mit 3,17 und der FC Barcelona mit 2,6 Milliarden Dollar. Auf Platz vier und fünf finden sich Arsenal (1,326) und Bayern München (1,309).

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Real Madrid: Modric Transfer kurz vor dem Aus, Mailand verzichtet auf Kaká

MOd2

Luka Modric ist gestern Nachmittag in London gelandet, nachdem der Transfer zu Real Madrid zum wiederholten Male kurz vor dem Aus steht. Dabei sollte er am Freitagnachmittag in Spaniens Hauptstadt offiziell als Neuzugang vorgestellt werden. Doch im Bernabeu hat man die Nase inzwischen gestrichen voll von der Tottenham-Masche, bereits besprochene Summen in letzter Minute doch noch in die Höhe schrauben zu wollen. Nun hat der Spieler selbst die wirklich allerletzte Möglichkeit, einen beinahe gescheiterten Transfer doch noch zu realisieren.

Weiterlesen

Real Madrid – Mourinho: „Eine einzige Neuverpflichtung“ – Modric vielleicht, Witsel keinesfalls

JMRM1

Nachdem es im vergangenen Winter noch geheissen hatte, es werde in der jetzigen Transfer-Periode zwei Neuverpflichtungen geben, ist es jetzt nur noch eine. Trainer José Mourinho, im Sommer-Trainingslager in den USA angesprochen auf das Transfer-Thema, liess keinen Zweifel offen: „Ein Spieler und aus.“ – Dabei könnte es sich natürlich um Luka Modric handeln, doch die Vorstellungen von Real Madrid und Tottenham sind noch immer weit voneinander entfernt. Ohne Fundament sind dagegen die Gerüchte um Benficas Alex Witzel. Im Bernabeu hat man schlicht „kein Interesse“an dem belgischen Mittelfeldspieler, egal was die portugiesische Presse darüber zu wissen glaubt.

Weiterlesen

Real Madrid erneut umsatzstärkster Verein der Welt

Einnahmen von 479,5 Mio. Euro machten Real Madrid 2011 zum siebten Mal hintereinander zum umsatzstärksten Fussball-Club der Welt. Stadioneinnahmen von 123,6 Millionen (-4%), 183,5 Mio. aus den TV-Rechten (+16%) und 172,4 Mio. aus Marketingumsätzen machen die Königlichen erneut zum reichsten Club, wie die aktuelle Deloitte-Studie beweist. Danach folgen der FC Barcelona (450,7 Mio.) und Manchester United (367 Mio.) vor Bayern München (321,4 Mio.) auf Platz 4.

Weiterlesen