Wir haben die Werkzeuge … und wir haben die Wahl!

Keine Panik, ist doch nur ein Film … oder nicht?

Krieg und Religion sind und waren die einzigen Kräfte, die in der Lage sind, die Menschen zu einen! Angst ist der Treibstoff. Furcht bewegt ganze Berge: „Wir nutzen Ihre Ängste, um den Fortschritt voranzubringen. Alles Kriegsopfer – bedauerlich, aber notwenig. Macht ist immer das Thema.“

„Was glaubst du, wie lange es dauert, bis das alles ans Licht kommt?“

Werbeanzeigen

Oscar-Preisträger Almodóvar watscht Rajoy ab

pedalm1

Pedro Almodóvar, als bekanntester spanischer Filmemacher inzwischen mit fast unendlich vielen Auszeichnungen versehen, geniesst längst weltweiten Kult-Status. Der Oscar-Preisträger äussert sich in seinem Blog zu den Vorfällen des 25. September, über die wir ausführlich und live berichtet hatten. Almodóvar fordert Ministerpräsident Rajoy insbesondere auf, sich nicht zum Eigentümer der „schweigenden Mehrheit“ Spaniens aufzuschwingen und klagt die Regierung unverblümt an. Sein Wort hat Gewicht, nicht nur in Spanien. Hier sein Text, übersetzt von Uhupardo.

Weiterlesen

Wer versteht wen nicht und warum?

yyy

Nehmen Sie sich doch bitte fünf Minuten Zeit, um zuerst diese Grafik in Ruhe zu studieren.

Rechts unten (in Dänemark) wurden die Mohammed-Karikaturen veröffentlicht, was zu einem kollektiven Aufschrei links oben führte.

Haben Sie eine Meinung dazu?

Knoblauch erzielt Fantasiepreise auf dem Schwarzmarkt

Als die bayerische Regierung Knoblauch als harte Droge einstufte, eskalierte die Situation, stiegen die Schwarzmarktpreise in astronomische Höhen, dem organisierten Verbrechen wurde Tür und Tor geöffnet. Ein Film von Branko Kurtanjek soll jetzt die besorgnisrregenden Entwicklungen rund um die Knoblauchmafia beleuchten. Harte Zeiten für Bayern!