Der neue Papst ist Argentinier: Jorge Mario Bergoglio (76)

Bergoglio Papst

Franziskus  nennt sich der neue Papst – und niemand, absolut niemand hatte ihn auf dem Zettel: Jorge Mario Bergoglio (76). Der erste, als orthodox geltende Jesuiten-Pfarrer als Papst wird neue Menschlichkeit in den Vatikan bringen, wer wollte daran zweifeln. Ob das die Argentinier auch so sehen angesichts der Vorwürfe gegenüber dem Erzbischof von Buenos Aires bezüglich seiner Rolle in der Militärdiktatur? Man darf sehr gespannt besonders auf die Reaktionen in seinem Heimatland sein. Mit 76 Jahren und einer bekannt gebrechlichen Gesundheit jedenfalls eine echte Zukunftsvision der katholischen Kirche.

Weiterlesen