Gracias, Konstantin Wecker …

wecker

… für die Übernahme unseres Artikels, vor allem aber für dieses siebenundzwanzig Jahre alte Lied, das wir bis jetzt nicht kannten und das die Zwangsräumungsproblematik so aktuell behandelt, als sei es gestern geschrieben worden. Ganz anhören, liebe Leser, auch der Saxophon-Part zum Schluss ist grossartig!

Blog Konstantin Wecker: Klick

Werbeanzeigen

Karriere-Ratgeber: Werden Sie Waffenhändler!

Und unsere Freiheit ist – dieses Lied beweist es,
nur noch dieses Geldes und nicht die des Geistes.

Konstantin Wecker: „Mir ist noch nie das Singen verboten worden – nicht einmal in der DDR!“

Die Blockupy-Bewegung in Frankfurt wird massiv behindert, das Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit rüde eingeschränkt. Der Liedermacher Konstantin Wecker versteht das alles nicht: Mir wurde noch nie das Singen verboten, nicht einmal in der DDR.“

Weiterlesen