Real Madrid: Unverständliche Cantera-Politik

 

Real Madrid fährt eine seltsame Cantera-Politik im Moment. Das muss mit aller Vorsicht und sehr differenziert kommentieren, wer nicht in den Entscheidungszentren sitzt, aber mindestens unverständlich ist es sehr wohl. Da wird der rechte Aussenverteidiger von Castilla verkauft, bevor man den entsprechenden Platz in der A-Mannschaft – vor oder hinter Arbeloa – besetzt hat. Und wer sorgt nun dafür, dass Castilla die Kategorie in der 2. Liga halten kann, wenn mit der Cantera Kasse gemacht werden soll? Mehr Fragen als Antworten …

Weiterlesen