Ampel, Schwampel und Hampel

Jeder kann es schaffen, wenn er sich nur anstrengt.  Man muss die HartzIV-Empfänger nur ordentlich in den Arsch treten, dann können sie es auch schaffen. In diesem System kann es jeder schaffen – nur nicht alle. Wie beim Lotto.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Krisenrisiko Testosteron: Männer im Erfolgsrausch

Testosteron1

Was haben Menschen, die sich von einem Hochseil aus tief in den Abgrund stürzen, oder ein Rugby-Spiel mit der derzeitigen Strukturkrise zu tun?  Eine Menge, denn Testosteron ist ein wichtiger Faktor in beiden Belangen:  Die Lust am und die Bereitschaft zum Risiko steigen mit dem Hormonausstoss. Körpereigenes Morphium sorgt für einen selbst gemachten Drogenrausch.  Auch zum Beispiel bei Studenten, die Börse spielen.  Obwohl sie genau wissen, dass ihre Aktien am Ende komplett wertlos sein werden, zocken sie hemmungslos und wollen „Beute machen“, wie die Jäger in der Steinzeit.

Weiterlesen

Ganz normal. Völlig krank.

Wissen Sie, was das Frustrierende an diesem Film (die Sendung endet bei 43:34 Minuten) ist? – Nach dem Vortrag von Volker Pispers könnte man sich praktisch alle weiteren Uhupardo-Artikel sparen, egal zu welchem Thema.

Weiterlesen

Live im TV: „Wetten, dass … Sie Ihre Steuern zahlen?“

Man klingelt an der ersten grossen Villa. Wenn die Tür geöffnet wird, fragt man mal nach, wem die Villa gehört und von welchem Geld sie bezahlt wurde. Falls sich kein Eigentümer findet, holt man den grossen Bagger und das herrenlose Gelände wird renaturiert. Dann gleich zur zweiten Villa. Spätestens bei der dritten Villa wird sich ein Eigentümer finden, der dann mit dem Finanzamt darüber verhandelt, wie und wann er seine Steuern nachzahlt. Mit den Jachten macht man das genauso. Das kann man alles live im Fernsehen übertragen in der Sendung: „Wetten, dass … Sie ihre Steuern zahlen?“

Volker Pispers zur „Hehlerbande in der Schweiz“ und dem deutschen Schuldenabbau im Handstreich.

Auftritt in den Mitternachsspitzen vom 10.November

Wirrkopf Westerwelle als Stimme der Vernunft

Das hat schon was, wenn Europas unfähigster Aussenminister, der in seinem eigenen Land von Beginn an maximal als medialer Weinundlachsack der öffentlichen Meinung dient, einem Doofbrindt (sagt Pispers, nicht wir … aber wir auch) die Leviten lesen darf und dabei wie die Stimme nationaler Vernunft wirkt. Da könnte man auch gleich Dieter Hallervorden zum Papst wählen. Das wirklich Schlimme daran ist: Wer wollte Westerwelle widersprechen? Es gehören schon sehr verschwurbelte Synapsen dazu, nach dem Austritt eines Euro-Mitglieds zu schreien, damit die internationalen Investoren wieder Vertrauen in den Euro haben. Werfen Sie Ihren Nachbarn achtkantig aus der Wohnung, damit die ganze Strasse endlich wieder Vertrauen zu Ihnen fasst! Gracias, una vez más, Volker Pispers.

Wenn man die CSU als Gesamtkunstwerk betrachtet, könnte man glauben, dass die Geschichte der Entstehung der Bayern vor Hannibals Alpenüberquerung doch nicht jeder Grundlage entbehrt.

Lesen Sie dazu auch:
* Wichtig! – Hut ab vor dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk!
* Schuldenkrise? Sind Sie jetzt endlich wach?