Miete 1 Euro

bruixa1

Die grösste Lotterie der Welt heisst „El Gordo“ und ist inzwischen über 200 Jahre alt. „Sort“ heisst Glück auf Katalanisch und so nennt sich ein 2.000-Seelendorf, das landesweit bekannt wurde, als dort innerhalb von zehn Jahren fünf Mal Lose für den Hauptgewinn verkauft wurden. Mehr als dem puren Glück ist das der Cleverness von Xavier Gabriel zu verdanken, der in Sort einen Losverkauf eröffnet hatte: die „Goldene Hexe“ (La Bruixa d’Or) verkauft inzwischen weltweit Unmengen Lose – auch über Internet – mit der Ansage „Wenn ein Dorf schon Glück heisst, kann es doch nur Glück bringen …“

Auf diese Art hat Xavier Gabriel über die Jahre viel Geld verdient und ist fest entschlossen, der Allgemeinheit etwas von seinem „Sort“ zurück zu geben. Jetzt startete er eine gemeinnützige Initiative, die Familien mit Kindern und niedrigem Einkommen Wohnungen zum Mietpreis von 1 Euro pro Monat zur Verfügung stellt, Gas und Wasser inklusive. Bis jetzt hat die Goldene Hexe mehr als 3.000 Anträge bekommen und bereits zwei der sechzehn verfügbaren Wohnungen besetzt.

Die Wohnungen befinden sich in Rialp und haben zwischen 65 und 70 Quadratmetern, sind komplett eingerichtet und verfügen über Parkplatz und Keller. Familien, in denen alle Mitglieder arbeitslos sind und die mindestens ein krankes Kind haben, können sich für diese Wohungen bewerben. Die Stiftung La Bruixa d’Or hilft den Mietern auch bei der Arbeitssuche. Das Ziel ist eine grösstmögliche Rotation: Nach sechs Monaten, so hofft man, könne man den Familien so weit helfen, dass andere Bewerber die betreffende Wohnung beziehen können. Wenn nicht, steigt die Monatsmiete im siebten Monat auf nur 75 Euro.

briuxa2
Zunächst werden Familien in wirtschaftlicher Not 16 Wohnungen im romantischen Rialp für die Monatsmiete von 1 Euro zur Verfügung gestellt.

Xavier Gabriel stellt ausserdem die Webseite der Stiftung zur Verfügung, wo Menschen aus dem ganzen Staat einen symbolischen Betrag spenden oder leere Wohnungen für Familien mit wenig Einkommen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Initiative positiv bewerten, können Sie selbst auch etwas tun: Kaufen Sie Ihre nächsten „El Gordo“-Lose bei der Goldenen Hexe. Wer weiss, vielleicht bringt es Ihnen sogar „Sort“ und der Hauptpreis von vier Millionen Euro landet auf Ihrem Konto.

3 Kommentare zu “Miete 1 Euro

  1. Du spielst doch Lotto per Internet. Kauf dein Los hier! Vielleicht hast du Glueck.

  2. almabu sagt:

    Obwohl grundsätzlich jeder Versuch hier zu helfen sinnvoll ist, scheint mir dies doch eher ein gelungener Marketing-Gag eines Losverkäufers zu sein?
    Zunächst die Mengenverhältnisse zwischen Angebot und Nachfrage von 16 zu 3.000. Ohne Worte!
    Dann die Einquartierung in einem abgelegenen Dorf, bzw. Städtchen verbunden mit der Annahme, dass den vollkommen arbeitslosen Familien in der Provinz innerhalb von 6 Monaten so weit geholfen werden könnte, dass die Wohnungen wieder frei und neu belegt werden könnten? Da scheint mir der Weg der Richter, die Banken zur Freigabe leer stehender Wohnungen zu zwingen, schon von den potentiellen Mengenverhältnissen her, der bessere Weg zu sein? Spanien braucht einen Richtungswechsel und entsprechende Gesetze, die landesweit verbindlich greifen. Private Initiativen wie hier in diesem Fall sind lobenswert, aber sicher in ihrer Wirkung zu vernachlässigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s